Literaturtipps Dänemark

Literatur ist für einen Dänemark-Urlaub doppelt wichtig. Zum einen informieren sich Dänemark-Urlauber im Vorfeld gern über ihre Ferienregion an Nordsee und Ostsee sowie über die dänischen Inseln, suchen gezielt nach einem passenden Urlaubsort und planen Ausflüge mithilfe von Karten, Freizeitplanern und Reiseführern. Stadtführer geben Auskunft über die Sehenswürdigkeiten und Museen der dänischen Städte, zum Beispiel über Sehenswertes in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, die neben dem weltbekannten Freizeitpark Tivoli noch viele weitere interessante Faszetten aufweist. Zum anderen ist aber auch natürlich die Literatur wichtig, die für Entspannung und Kurzweile beim Lesen im Strandkorb sorgen soll. 

Über Dänemark gibt es zahlreiche Bücher, Sachbücher, Bildbände, Romane, Kinderbücher und vieles mehr.

Reiselesebuch Kopenhagen erschienen

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen stellt in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes dar. Obwohl historisch eine alte Stadt mit erlebnisreicher Geschichte, ist Kopenhagen heute jung, frisch und modern. Das Reiselesebuch Kopenhagen informiert über die Sehenswü

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Dänemark bei Touristen beliebt
Deutschlands nördlicher Nachbar Dänemark steht als Synonym für Urlaub im Ferienhaus, möglichst mitten in den Dünen an Ostsee oder Nordsee. Doch auch andere Ziele sind für Urlauber aus aller Welt interessant, wie die jüngste vorläufige Statistik der dänischen Touristiker zeigt.
Typisch dänische Gerichte
Die Dänen sind international als besonders glückliches Volk bekannt. Eine der Ursachen ist bestimmt der hohe Wert der Gastronomie. Kopenhagen gilt international als Gourmettempel. Auch zahlreiche dänische Gerichte gehören dazu.
Vorweihnachtszeit in Südjütland
Die dänische Königsfamilie ist nicht nur im eigenen Land wegen ihrer Volksnähe sehr beliebt. Ein weiteres Beispiel dafür bieten jetzt Prinz Joachim und Prinzessin Marie in Südjütland.