Sommerland 2015

Hotel Fårup
Hotel Fårup
(5) Bewertungen: 1

Dänemarks Vergnügungsparks machen ihrem Namen „Sommerland“ alle Ehre, denn sie sind meist wirklich nur in der Hochsaison geöffnet. Eine Ausnahme macht der wohl bekannteste Vergnügungspark Legoland® in Billund, der zwischen Ende März und Ende Oktober geöffnet ist. Dafür warten die beiden jütländischen Parks Djurs Sommerland an der Ostsee und Fårup Sommerland an der dänischen Nordsee in diesem Jahr mit zahlreichen Neuerungen auf.

Djurs Sommerland

Dieser Park an der dänischen Ostsee erhält zur kommenden Saison einen neuen Themenbereich. Das neue „Bauernhofland“ (dän. Bondegårdsland) unterhält kleine und große Parkbesucher auf 7.500 Quadratmetern mit zehn neuen, rasanten Fahrattraktionen, darunter eine Familien-Achterbahn, zwei Falltürme für kleine und große Mutige sowie ein interaktives Karussell. Mit strohgedeckten Fachwerkhäusern, Wassermühle, bunten Traktoren und Gemüse im XXL-Format entführt das neue „Bauernhofland“ in ein Stück typisch dänischer Landidylle. Mit dem neuen Themenland besitzt Djurs Sommerland ab 2015 insgesamt acht Erlebnisbereiche, darunter Wikingerland und Piratenland, mit insgesamt 60 Attraktionen. Umgerechnet investiert Djurs Sommerland rund sechs Millionen Euro in seinen neuen Bauernhof-Themenbereich. Seit 2008 hat der Familienpark damit bereits mehr als 40 Millionen Euro in neue Attraktionen gesteckt. Mit 750.000 Gästen im Jahr ist Djurs Sommerland, das im ostjütländischen Nimtofte an der dänischen Ostsee liegt, Dänemarks zweitgrößte Familienattraktion außerhalb von Kopenhagen. Die Saison in Djurs Sommerland dauert von Mai bis Oktober 2015.

Fårup Sommerland

Auch das im nördlichen Jütland liegende Fårup Sommerland an der dänischen Nordsee erweitert sein Angebot: Ab 2016 können Besucher direkt im Sommerland übernachten – Blick auf den Park, den See und die zahlreichen Attraktionen inklusive. Das geplante Vier-Sterne-Hotel verfügt über 51 Zimmer, die alle die Themenwelt "Wald" widerspiegeln und sich insbesondere an Familien richten.
Das Projekt umfasst Investitionen von mehr als sechs Mio. Euro. Das Fårup Sommerland, das populär ist wie nie zuvor, erweitert damit das Übernachtungsangebot der bisher vorhandenen Ferienhäuser und Campingplätze der nahen Umgebung. Das Hotel Fårup soll den Tourismus der gesamten Region stärken und weitere Touristen nach Nordjütland locken.

Sie können in Dänemark Hotel und Ferienhaus direkt buchen.

visitdenmark.de / nordlicht verlag

Foto: © visitdenmark.de

Datum: 11.03.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Dänemark bei Touristen beliebt
Deutschlands nördlicher Nachbar Dänemark steht als Synonym für Urlaub im Ferienhaus, möglichst mitten in den Dünen an Ostsee oder Nordsee. Doch auch andere Ziele sind für Urlauber aus aller Welt interessant, wie die jüngste vorläufige Statistik der dänischen Touristiker zeigt.
Typisch dänische Gerichte
Die Dänen sind international als besonders glückliches Volk bekannt. Eine der Ursachen ist bestimmt der hohe Wert der Gastronomie. Kopenhagen gilt international als Gourmettempel. Auch zahlreiche dänische Gerichte gehören dazu.
Vorweihnachtszeit in Südjütland
Die dänische Königsfamilie ist nicht nur im eigenen Land wegen ihrer Volksnähe sehr beliebt. Ein weiteres Beispiel dafür bieten jetzt Prinz Joachim und Prinzessin Marie in Südjütland.