Kopenhagen europaweit mit meisten Michelin-Sternen

Kopenhagen europaweit mit meisten Michelin-Sternen
Kopenhagen europaweit mit meisten Michelin-Sternen
(0) Bewertungen: 0

(Kopenhagen / vdk) Die dänische Hauptstadt Kopenhagen hat es geschafft. Mit insgesamt 14 Michelin-Sternen für dreizehn Gourmet-Adressen – mehr als Berlin, Rom oder Wien - zählt Kopenhagen zu den führenden Gastronomiestädten in Europa.

So ganz taufrisch ist einer der zwei neuen Michelinsterne jedoch nicht. Das Gourmetrestaurant Kokkeriet erhielt bereits 2006 einen Stern, der aber ein Jahr später wieder vom Restauranthimmel fiel. Umso mehr freuten sich Miteigentümer Sammy Shafis und Küchenchef Lasse Askov darüber, dass 2009 die französische Auszeichnung wieder über der „Kocherei“ leuchtet, die nicht nur Gourmetrestaurant, sondern auch Catering-Firma und Kochschule ist.

Favorisiert für einen Stern war Newcomer Thomas Herman, der Chef, nicht nur in der Küche, des Gourmetrestaurants Herman im Tivoli-Hotel Nimb. Der junge Koch aus Südjütland ist dafür bekannt, dänische Esskultur in einen kulinarischen Genuss der Extraklasse zu verwandeln. Als Basis dienen Thomas Herman die klassischen Rezepte seiner Großmutter. Ob herzhafte Kost oder süßes Vergnügen, der Küchenchef bringt Gaumen zum Lachen.

2008 eröffnete Thomas Herman seinen dänisch inspirierten Gourmettempel im Tivoli. Damit hebt sich die Kopenhagener Freizeiteinrichtung nun entscheidend von anderen Vergnügungsparks ab, da der Tivoli, zusammen mit dem Restaurant The Paul, zwei First-Class-Lokale mit Auszeichnung beheimatet.

Mit dem Restaurant Noma besitzt Kopenhagen auch in diesem Jahr wieder ein Haus, das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde (www.noma.dk). Einen Michelin-Stern erhielten die Kopenhagener Restaurants Formel B (www.formel-b.dk), Ensemble (www.restaurantensemble.dk), Paustian ved Bo Bech (www.restaurantpaustian.dk), Kong Hans Kælder (www.konghans.dk), The Paul im Tivoli (www.thepaul.dk), Søllerød Kro (www.soelleroed-kro.dk), MR (www.mr-restaurant.dk), Era Ora (www.era-ora.dk), Kiin-Kiin (www.kiin.dk) und Geranium (www.restaurantgeranium.dk), sowie 2009 neu: Restaurant Herman im Tivoli (www.nimb.dk) und Kokkeriet (www.kokkeriet.dk).

Weitere Informationen: Copenhagen Right Now, Vesterbrogade 4A, DK-1620 Kopenhagen V, Tel. 00 45 / 7022 2442, touristinfo@woco.dk, www.visitcopenhagen.dk.

Text: Copenhagen Right Now

Datum: 30.04.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Dänemark von zuhause entdecken
Das, was bisher als Ergänzung oder Vorwegnahme der Wirklichkeit galt, ist bis auf weiteres die einzige Möglichkeit, eine Region oder ein Land zu entdecken: Das Internet. Dänemark hat daraus ein ganzes Programm gemacht.
Dänemark bei Touristen beliebt
Deutschlands nördlicher Nachbar Dänemark steht als Synonym für Urlaub im Ferienhaus, möglichst mitten in den Dünen an Ostsee oder Nordsee. Doch auch andere Ziele sind für Urlauber aus aller Welt interessant, wie die jüngste vorläufige Statistik der dänischen Touristiker zeigt.
Typisch dänische Gerichte
Die Dänen sind international als besonders glückliches Volk bekannt. Eine der Ursachen ist bestimmt der hohe Wert der Gastronomie. Kopenhagen gilt international als Gourmettempel. Auch zahlreiche dänische Gerichte gehören dazu.