Wo alles Anders(en) ist

Das Kindheitshaus von H.C. Andersen in Odense
Das Kindheitshaus von H.C. Andersen in Odense
(5) Bewertungen: 1

Was die deutschen Gäste Dänemarks kaum wissen, aber spätestens beim Besuch der Stadt Odense auf der dänischen Insel Fünen erfahren: Der dänische Dichter Hans Christian Andersen(1805-1875) ist die mit Abstand populärste Figur aus der dänischen Geschichte. Er ist besonders bekannt als Verfasser vieler bekannter Märchen. Darunter ist „Die kleine Meerjungfrau“ nicht nur das bekannteste, sondern ihre Skulptur heute auch das Wahrzeichen von Kopenhagen. Geboren wurde H.C. Andersen in Odense, die ihren größten Sohn besonders verehrt.

Ein ganzes Jahr dem Dichter gewidmet

Odense und mit der Stadt auch die gesamte Insel Fünen steht in den kommenden Monaten ganz im Zeichen des Dichters, mit zahlreichen Highlights für kleine und große Märchenfans. Höhepunkt ist das H.C. Andersen Festival vom 16. bis 23. August. Kulturelle Aktivitäten und Märchen für alle Altersstufen geben eine Woche lang die Gelegenheit zum Entdecken und Eintauchen in Andersens fabelhafte Welten – mit Themenrundgängen, Lesungen und Theateraufführungen oder auch ungewöhnlicher Street Art.

Traditionelle H.C. Andersen-Festspiele

Unter diesem Motto steht vom 15. Juli bis 8. August auf einer der schönsten Freilichtbühnen des Landes das Märchenmusical „Fyrtøjet“ frei nach dem Andersen-Märchen „Das Feuerzeug“ auf dem Programm. Mehr als 70 singende, tanzende und schauspielernde Kinder und Jugendliche macht das Märchen zu einem sommerlichen Bühnenzauber für alle Generationen.

Mitspielen im Hans Christian Andersen Haus

Das Geburtshaus und heutige Museum in der Altstadt von Odense ist ebenso wie das Kinderkulturhaus Fyrtøjet ist unter dem Motto „Fyrtøjet – spiel dein eigenes Märchen“ das ganze Jahr über Schauplatz für märchenhafte Rollenspiele zum Mitmachen: Kids dürfen bei Rollenspielen selbst aktiv werden und sich mit den zahlreichen Kostümen verwandeln – in Meerjungfrauen, Meereskönige, Feen, Meerestrolle oder Hexen.

Faszinierender Höhepunkt ist die traditionsreiche H.C. Andersen Parade. Die Vorstellung findet auf der Openair-Bühne des Andersen Hauses statt und lädt drei Mal am Tag zu einem Parforceritt durch Andersens Gedankenwelt mit „20 Märchen in 20 Minuten“.

Sportlich wird bei den Hans Christian Andersen City Games für junge SportlerInnen statt. Vom 2. bis 9. August messen sich 12- bis 18-jährige Aktive in sieben Sportarten, darunter American Football, Radfahren, Reiten, Minigolf, Wasserpolo und Trampolinspringen. Erwachsene werden beim H.C. Andersen Marathon glücklich. Der Lauf durch die Hauptstadt von Fünen findet am 4. Oktober zum 16. Mal statt und kann wahlweise über die volle Distanz, aber auch als Halb- oder MiniMarathon gelaufen werden.
Traditioneller Schlusspunkt im Andersen-Jahreslauf ist Odenses Weihnachtsmarkt, der natürlich auch ganz im Zeichen des berühmtesten Sohnes der Stadt steht. An den beiden Wochenenden vom 4.–6. und vom 11.–13. Dezember verwandelt sich der Platz beim Hans Christian Andersen Museum in einen Weihnachtsmarkt wie zu Andersens Lebzeiten – mit historischen Verkaufsständen, Gauklern, Chorgesang, Pferdewagen und kleiner Kirmes.

Sie können in Odense Hotel und Ferienhaus direkt buchen.

visitdenmark / nordlicht verlag

Foto: © Wikimedia.de/marco Kahlund CC-BY-SA 2.0/de

Datum: 04.03.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Camping in Dänemark an Nordsee und Ostsee
Dänemark hat im Wortsinne nahe am Wasser gebaut. Die Städte und Siedlungen sind selten sehr weit von den langgestreckten und abwechslungsreichen Küsten von Nordsee und Ostsee entfernt. Diese einmaligen natürlichen Voraussetzungen machen Dänemark zu einem der beliebtesten Urlaubsländer Europas.
Neues Rekordjahr für dänischen Tourismus
Deutschlands einziges Nachbarland im Norden ist auch gleichzeitig eines der beliebtesten Reiseziele für deutsche Urlauber. Damit machen sie mehr als die Hälfte aller ausländischen Feriengäste in Dänemark aus.
800 Jahre dänische Flagge – der Dannebrog
Die dänische Flagge ist wohl einer der am meisten präsentierten Nationalflaggen der Welt. Die Dänen sind erklärtermaßen sehr nationalbewusst, wie es bei vielen kleinen Völkern oft der Fall ist. Der Dannebrog (wörtlich übersetzt: dänisches Tuch) feiert 2019 seinen 800. Geburtstag.