Heringsangeln in Hvide Sande an der Nordseeküste Dänemarks

Heringsangeln in Hvide Sande an der Nordseeküste Dänemarks
Heringsangeln in Hvide Sande an der Nordseeküste Dänemarks
(5) Bewertungen: 1

Die Nordseeküste Dänemarks ist ein Urlaubsgebiet von ganz besonderem Reiz und längst kein Geheimtipp für Angel-Urlaub in Dänemark mehr. Der nördliche Teil wird fast vollständig von einer bis zu mehrere Kilometer breiten Dünenlandschaft eingenommen, der dänische Nordsee-Strand ist an vielen Stellen durch eine unterschiedlich hohe Kliffküste vom Hinterland getrennt. Besonders für Dänemark-Urlauber interessant ist es, dass der Sandstrand in der Regel mit dem Auto befahren werden kann, was bei den dortigen Entfernungen nur allzu verständlich ist. Die Ausgleichsküste an der Nordsee in Dänemark hat in Jahrtausenden frühere Strandseen von der Nordsee abgetrennt. Ein markantes Beispiel dafür ist der Ringkøbing Fjord, der allerdings mit der offenen Nordsee verbunden ist. Genau an dieser Stelle liegt Hvide Sande, eines der beliebtesten Zentren für den Nordsee-Urlaub in Dänemark (Ferienhaus Hvide Sande). Die Öffnung des Ringkøbing Fjords ist es auch, die so interessant für die Heringe ist, denn sie ziehen zum Laichen in den Fjord, und dann wieder hinaus. Deshalb ist es kein Zufall, dass gerade hier Dänemarks größter Wettbewerb im Heringsangeln stattfindet, und zwar seit 1994 immer am letzten Aprilwochenende. Das Heringsfestival von Hvide Sande vom 27. bis zum 29. April 2012 ist der Höhepunkt im Kalender Hunderter Hobby- und Sportangler, die regelmäßig aus dem In- und Ausland zum gemeinsamen Kräftemessen an die Nordseeküste Dänemarks reisen.

Angel-Urlaub Dänemark

Der ab Ende April gefangene Maihering gilt als besonders schmackhaft - und der Fischerort Hvide Sande mit seiner Schleuse zwischen Nordsee und Ringkøbing Fjord als der ideale Standort für Sportangler. Geangelt wird beim dänisch „Sildefestival“ genannten Wettbewerb in drei Startklassen für Erwachsene sowie je einem Wettbewerb für Kinder von vier bis elf und Junioren im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren. Der bisherige Rekordfang stammt aus dem Jahr 1999, als ein einziger Teilnehmer insgesamt 1.467 Kilogramm Heringe aus der Nordsee fischte. Im selben Jahr brachte es ein Teilnehmer innerhalb einer einzigen Stunde auf 313 Heringe mit einem Gesamtgewicht von knapp 30 Kilogramm.

Den Teilnehmern mit dem größten Heringsfang winken Prämien von insgesamt 7.000 Euro. Darüber hinaus findet ein Schätzwettbewerb zur vermuteten Fangmenge statt. Weitere Wettbewerbe sind „Heringsrezept des Jahres“ und „Wahl des Mr. Hering“. Rund um das Festivalzelt ist für die Erfrischung und Unterhaltung der Angler gesorgt. Alle Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, ihren Fang zu säubern und bekommen ihn zum problemlosen Heimtransport kostenlos in Eis verpackt. Jährlich nehmen etwa 250 Personen an dem Wettkampf teil, sie kommen vor allem aus Deutschland, Holland und Dänemark. Die Angeln werden je zur Hälfte nördlich und südlich der Schleuse an der Ostküste der Nehrung, also im Ringkøbing Fjord, ausgeworfen.

Text: Rainer Höll, Quelle: VisitDenmark

Foto: © Gerhard Burock/VisitDenmark

Datum: 28.02.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Camping in Dänemark an Nordsee und Ostsee
Dänemark hat im Wortsinne nahe am Wasser gebaut. Die Städte und Siedlungen sind selten sehr weit von den langgestreckten und abwechslungsreichen Küsten von Nordsee und Ostsee entfernt. Diese einmaligen natürlichen Voraussetzungen machen Dänemark zu einem der beliebtesten Urlaubsländer Europas.
Neues Rekordjahr für dänischen Tourismus
Deutschlands einziges Nachbarland im Norden ist auch gleichzeitig eines der beliebtesten Reiseziele für deutsche Urlauber. Damit machen sie mehr als die Hälfte aller ausländischen Feriengäste in Dänemark aus.
800 Jahre dänische Flagge – der Dannebrog
Die dänische Flagge ist wohl einer der am meisten präsentierten Nationalflaggen der Welt. Die Dänen sind erklärtermaßen sehr nationalbewusst, wie es bei vielen kleinen Völkern oft der Fall ist. Der Dannebrog (wörtlich übersetzt: dänisches Tuch) feiert 2019 seinen 800. Geburtstag.