Kulturveranstaltungen für den Dänemark-Urlaub

Kulturveranstaltungen für den Dänemark-Urlaub
Auch das Kopenhagener Kunstmuseum lädt am 14. Oktober 2011 zur Kulturnacht (Kulturnatten) ein
(4.5) Bewertungen: 2

Feriengäste in Dänemark können sich in den nächsten Wochen auf einige interessante Veranstaltungen in den Ferienregionen Dänemarks freuen. Es ist in Dänemark zur schönen Tradition geworden, dass die Städte im Spätsommer oder Herbst eine Kulturnacht (Kulturnatten) veranstalten. Während der Kulturnacht (Kulturnatten) haben zahlreiche kulturelle Veranstaltungsorte wie Museen, Kirchen, Stadthallen und Theater bis Mitternacht geöffnet. Besonders interessant ist, dass viele sonst nicht für die Öffentlichkeit zugängliche kulturelle Stätten Blicke hinter die Kulissen ermöglichen. Als Kulturhauptsstadt Dänemarks finden sich zur Kulturnacht in Kopenhagen unzählige Veranstaltungen. Die Veranstaltungen der Dänen sind aber nicht nur etwas für Städtereisende in der Hauptstadt Kopenhagen, auch beispielsweise am Limfjord in Nordjütland, in Odense, auf den Inseln Bornholm und Lolland sowie in Aarhus und Aalborg finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Dänemark-Urlauber erkundigen sich am besten in den Touristinformationen vor Ort nach den Kultur-Veranstaltungen. Im Folgenden haben wir Ihnen einige Informationen zusammengestellt.

Kulturnacht Kopenhagen
In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen finden zur Kulturnacht am 14. Oktober 2011 rund 700 Veranstaltungen an 300 Veranstaltungsorten statt. Die Veranstaltungsorte sind über das ganze Stadtgebiet Kopenhagens verteilt. Verbinden Sie die Kulturnacht doch einfach mit einer Städtereise nach Kopenhagen, um aus der Fülle des Kulturangebots auszuwählen (Hotels Kopenhagen). Im letzten Jahr nutzen rund 60.000 Kopenhagener und Feriengäste die Angebote der Kulturnatten. Ein Kulturpass, der käuflich zu erwerben ist, sorgt für freien Eintritt und kostenfreie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

Die Festung Hammershus auf der dänischen Ostsee-Insel Bornholm ist ein beliebter Veranstaltungsort für KonzerteBornholmer Kulturwoche 2011

Vom 16. bis 25. September 2011 lockt die Bornholmer Kulturwoche (Bornholms Kulturuge) auf die dänische Ostsee-Insel Bornholm. Die Insel Bornholm steht sowieso für ein reiches Angebot an kulturellen Veranstaltungen, die Bornholm-Urlaubern vor allem die Sommermonate versüßen. Auf der diesjährigen Bornholmer Kulturwoche gilt das Motto „Tid +“ (Zeit +). Die Zeit steht also im Mittelpunkt der Künstler, die sich ihrer in Konzerten, Theateraufführungen, Events, Film und Malerei widmen werden (Ferienhaus Bornholm).

Kulturfestival Lys over Lolland

Das Kulturfestival Lys over Lolland (Licht über Lolland) findet noch bis zum 17. September 2011 auf der dänischen Ostsee-Insel Lolland statt. Das Kulturfestival findet bereits zum 14. Mal statt und hat sich als feste Größe im Veranstaltungskalender der Insel Lolland etabliert. In diesem Jahr locken verschiedene Veranstaltungen und Events unter dem Motto (Scenografi og saloner“, die als Theater, Oper, Konzerte, Comedy, Film und Ballett umgesetzt werden (Ferienhaus Lolland).

Die Segelregatta Limfjord Rundt auf dem dänischen Limfjord ist ein Segelwettbewerb für TraditionsschiffeSegelregatta Limfjord Rundt
Weniger der Kultur zugehörig, aber trotzdem eine besonders erlebenswerte Veranstaltung ist die Segelregatta „Limfjord Rundt“. Bei Limfjord Rundt geht es, wie der Name bereits sagt, mit dem Segelschiff rund um den Limfjord. Noch bis zum 17. September 2011 sind rund 40 Segel-Oldtimer auf dem Limfjord zu erleben. Der Limfjord ist der größte Fjord des Urlaubslands Dänemark und durchzieht Nordjütland von der Ostsee bis zur Nordsee. gespickt mit vielen kleinen Inseln ist der Limfjord eins ehr beliebtes Segelrevier mit einer abwechslungsreichen Landschaftsgestaltung. Bei der Segelregatta „Limfjord Rundt“ segeln die Kapitäne vom Hafen Løgstør ausgehend innerhalb einer Woche fünf Stationen an, bevor sie am letzten Segeltag in Skive ankommen.

Das Urlaubsland Dänemark hält für Reisende auch im Herbst ein ansprechendes Kulturprogramm bereit. Reisende können sich dabei gezielt für eine der großen Städte Dänemarks wie zum Beispiel für Kopenhagen als Ziel einer Städtereise entscheiden (Hotels Kopenhagen), oder die vielfältigen Kulturangebote der kleineren Orte entlang der Nordsee und Ostsee während ihres Herbst-Urlaubs in Dänemark nutzen (Ferienhaus Dänemark). Die Touristinformationen vor Ort informieren gern über die kulturellen Veranstaltungen.

Text: Karin Höll, Quelle: VisitDenmark

Foto: © Jørgen Schytte (o.), Cees van Roeden (u.), beide VisitDenmark, Destination Bornholm

Datum: 14.09.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Aarhus Festwoche: Zehn Tage Kultur
Die dänische Großstadt Aarhus ist das Pendant zur Hauptstadt Kopenhagen. Sie ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks und liegt am entgegengesetzten Ende, auf der Halbinsel Jütland. Sie hat jedoch keinen Anlass, sich hinter Kopenhagen zu verstecken.
Zelten im fremden Garten
Die Bewohner Dänemarks zählen zu den zufriedensten der Welt. Die Privatsphäre ist ihnen allerdings heilig und bei Kommunikation mit Fremden schneiden sie regelmäßig nicht so gut ab wie beispielsweise Südeuropäer. Nun gibt es eine Initiative, die dieses Urteil in Frage stellt.
Ungewöhnlich nächtigen in Dänemark
Touristische Anbieter sind zu grenzenloser Fantasie imstande – und verpflichtet, wenn es um die Gewinnung neuer oder die Bindung „alter“ Gäste geht. Die dänische Region Nordjütland ist geprägt durch die Küsten von Nord- und Ostsee. Gerade hier sind neueste Möglichkeiten der Übernachtung zu besichtigen.