Ausstellung zu Design aus Dänemark

Ausstellung zu Design aus Dänemark
Ausstellung zu Design aus Dänemark
(0) Bewertungen: 0

Design aus Dänemark ist in der ganzen Welt ebenso bekannt wie dänische Designer. Demnächst findet in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen wieder die Copenhagen Design Week statt, die auch jedes Mal ein interessantes Ausflugsziel für Dänemark-Urlauber ist. Passend dazu zeigt das Dansk Design Center in Kopenhagen die Sonderausstellung „it’s a small world“ mit Design-Ideen der Zukunft. Für Feriengäste stehen in Kopenhagen Hotels, aber auch Ferienwohnungen für Übernachtungen zur Verfügung. Butzen Sie die Copenhagen Design Week zu einer Städtereise nach Kopenhagen.

(Kopenhagen / vdk) Pünktlich zur diesjährigen Copenhagen Design Week hat in der Hauptstadt der Design-Nation Dänemark eine sehenswerte Sonderausstellung zum Design der Zukunft begonnen. Noch bis Anfang Februar 2010 zeigt das Dansk Design Center die internationale Ausstellung „it’s a small world“ zum Themenschwerpunkt Möglichkeiten und Herausforderungen dänischen Designs.

Im Zentrum der Ausstellung stehen die Anforderungen, denen sich zukünftiges Design im Hinblick auf Nachhaltigkeit und globale Verantwortung stellen sollte und muss. In insgesamt sechs Szenarien treten Design, Handwerk und Architektur in einen interdisziplinären Dialog. Nachhaltigkeit und individuelle, nicht standardisierte Lösungen für alle Lebensbereiche von Industrie und Handwerk bis dem eigenen Zuhause stehen dabei im Vordergrund und weisen die Richtung, in die sich dänisches Design schon jetzt entwickelt.

Die interaktive Ausstellung entführt Besucher in andere Welten. So können Neugierige ihre Umwelt beispielsweise mit den Augen eines Kindes aus der Transportbox eines Christiania Bikes sehen, die Autowaschanlage des bekannten dänischen Designers Henrik Vibskov erleben oder ein nachhaltiges Familiensofa ausprobieren.

„it’s a small world“ ist bis einschließlich 1. Februar 2010 im Dansk Design Center zu sehen. Anschließend wird sie bis 2011 als Wanderausstellung international unterwegs sein. Das Designcenter ist täglich geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 50 Kronen (sieben Euro), für Kinder bis zwölf Jahren ist der Eintritt frei.

Text: VisitDenmark

Datum: 08.09.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Dänemark von zuhause entdecken
Das, was bisher als Ergänzung oder Vorwegnahme der Wirklichkeit galt, ist bis auf weiteres die einzige Möglichkeit, eine Region oder ein Land zu entdecken: Das Internet. Dänemark hat daraus ein ganzes Programm gemacht.
Dänemark bei Touristen beliebt
Deutschlands nördlicher Nachbar Dänemark steht als Synonym für Urlaub im Ferienhaus, möglichst mitten in den Dünen an Ostsee oder Nordsee. Doch auch andere Ziele sind für Urlauber aus aller Welt interessant, wie die jüngste vorläufige Statistik der dänischen Touristiker zeigt.
Typisch dänische Gerichte
Die Dänen sind international als besonders glückliches Volk bekannt. Eine der Ursachen ist bestimmt der hohe Wert der Gastronomie. Kopenhagen gilt international als Gourmettempel. Auch zahlreiche dänische Gerichte gehören dazu.