Wander-Festival in Odsherred

Wander-Festival in Odsherred
Wander-Festival in Odsherred

(Nykøbing Sj./vdk) Die dänische Urlaubsregion Odsherred im Nordwesten der größten dänischen Ostseeinsel Seeland lädt erstmals vom 21. bis 27. Juni 2009 zu einem Wanderfestival. Das siebentägige Event für Aktive bietet 21 geführte Wanderungen für jedermann: Auf dem Programm stehen gemütliche Familienausflüge mit Längen von fünf bis sechs Kilometern ebenso wie ein Marathon-Walking über 42 Kilometer.

Darüber hinaus führen zahlreiche Touren mit ortskundigem Wanderguide hinaus in die Landschaft zwischen Kattegat, Isefjord und Sejerø Bucht. Höhepunkt des Wanderfestivals sind Nachtwanderungen am längsten Tag des Jahres, der dänisch Sankt Hans Aften genannten Mittsommernacht. Unterwegs erleben die Teilnehmer die typischen Johannisfeuer entlang der Küste von Odsherred.

Parallel zu den eigentlichen Wanderungen finden Nordic Walking-Kurse, Vorträge, Feste sowie ein Markttag rund um das Thema Wandern statt. Mit einem insgesamt 280 Kilometern großen Wanderwegenetz, davon 125 Kilometer beschildert, ist Odsherred ein Geheimtipp für Wanderer auf der Suche nach neuen Eindrücken. Zur Region liegt ein neues deutschsprachiges Wanderbuch mit 21 geführten Touren vor, das vor Ort erhältlich ist.

Das komplette Programm zum Wanderfestival 2009 sowie weitere Informationen zum Download auf www.visitodsherred.dk. Weitere Informationen erhalten Sie beim Odsherreds Turistbureau, Algade 43, DK-4500 Nykøbing Sj., Tel. 0045-5991 0888, www.feriepartner-odsherred.dk. Allgemeine Dänemark-Reiseinformation: www.visitdenmark.com.

Text: VisitDenmark

Datum: 17.04.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Dänemark im Sommer: Vorteile für Urlauber
Deutschlands nördliches Nachbarland ist gleichzeitig eines der beliebtesten Reiseziele deutscher Urlauber. Dänemarks Tourismusindustrie ist ebenso wie in fast allen Ländern durch die Corona-Krise schwer getroffen. Die dänische Regierung hat nun ein Vorteilspaket geschnürt, von dem auch die Urlauber profitieren.
Dänemarks letzte Glashütte wird Museum
Das nördliche Nachbarland weist zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Magneten für Besucher auf. Dazu gehören unter anderem das Legoland in Billund, die Kleine Seejungfrau und das Tivoli in Kopenhagen, die Schlösser Amalienborg und Kronborg, der Safaripark in Knutenborg oder das Kap Skagen. Nun bekommt diese Reihe Zuwachs.
Wieder Urlaub in Dänemark
Das nördliche Nachbarland hat für viele Deutsche einen besonderen Reiz. Vielgestaltige Natur, lange Küsten, freundliche Menschen als Gastgeber und zahlreiche komfortable Ferienunterkünfte, vor allem Ferienhäuser. Das alles ist ab 15. Juni wieder möglich