Aktiv-Urlaub Dänemark

Die verschiedenen Ferienregionen in Dänemark mit ihrer klaren Luft und dem milden Reizklima sind ein idealer Standort für einen Aktiv-Urlaub. Neben „klassischen“ Disziplinen wie Schwimmen in Ostsee und Nordsee, Wandern und Fahrrad-Touren haben in den letzten Jahren auch diverse Trendsportarten ihren Platz im Dänemark-Urlaub gefunden. Nordic Walking, Surfen, Kiten, Golf spielen und vieles mehr lässt sich wunderbar an der frischen Brise zwischen Nordsee und Ostsee genießen.

Die Seebäder an Nordsee und Ostsee wie auch die zahlreichen Städte und Dorfer im dänischen Binnenland bieten ihren Gästen die passende Infrastruktur für einen erfüllten Aktiv-Urlaub. Neben ausgebauten Fahrradwegen, Freizeitbädern und Sportmöglichkeiten am Strand, zu denen das beliebte Beach-Volleyball und zunehmen auch Beach-Soccer gehören, stehen Golfplätze und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angelegte Nordic Walking-Strecken für sportliche Urlaubsaktivitäten zur Verfügung.

Ganz wichtige touristische Themen im Dänemark-Urlaub sind auch Wassersport und Angeln. Dänemarks Gewässer bieten beste Voraussetzungen für Freizeitspaß im Ruderboot, Kanu und Kajak sowie beim Windsurfen, Kiten und Segeln. Im Angel-Urlaub können Angler ihre Leinen an zahlreichen Binnengewässern, an Nordsee und Ostsee oder auch beim Hochseeangeln auswerfen.

Taucher in Aktion

Große Taucherlebnisse im Kleinen Belt

Die Meerengen am nordwestlichen Ausgang der Ostsee haben schon immer eine große Bedeutung gehabt. Mit Ausnahme der breitesten, des Öresunds zwischen Schweden und Dänemark, ist der Ausgang der Ostsee in das Kattegat, was auch noch als Bestandteil der Ostsee gerechnet wird, sind sie alle unter der nationalen Kontrolle Dänemarks. Mittlerweile führt die Strecke von der Halbinsel Jütland im Westen bis nach Schweden komplett über Brücken. Erst 2000 wurde die Öresundbrücke eingeweiht, die Brücke über den Großen Belt zwischen den dänischen Insel Fünen und Seeland, wurde bereits zwei Jahre früher eröffnet. Den schmalsten Ausgang, den Kleinen Belt zwischen Jütland und Fünen, überspannt bereits seit 1935 eine Brücke, 1970 kam eine zweite hinzu.
Start des Triathlons in Hvide Sande

Aktivland Dänemark

Deutschlands nördlicher Nachbar Dänemark gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen, vor allem wegen der langen Küstenlinie, aber auch wegen der sprichwörtlichen dänischen Gemütlichkeit, die sich auch in der touristischen Infrastruktur widerspiegelt. Weniger „gemütlich“ sind die zahlreichen Volkssportveranstaltungen, die oft mit hohen Ansprüchen verbunden sind, sich aber an die dänische Natur anpassen und sie auf besondere Weise erlebbar machen. Einige dieser Events stellen wir hier vor
Radwandern Berlin-Kopenhagen per Pedelec und E-Bike

Radwandern Berlin-Kopenhagen per Pedelec und E-Bike

Das Radwandern per Pedelec oder E-Bike wird bei Feriengästen immer beliebter. Um den Radwanderern des Radfernwegs von Berlin in die dänische Hauptstadt Kopenhagen beste Voraussetzungen zu bieten, stehen jetzt entlang des rund 630 Kilometer langes Radfernweges durchgehend Ladestationen für E-Bikes und Pedelecs zur Verfügung. Warum also im Aktiv-Urlaub im Urlaubsland Dänemark nicht mal aufs E-Bike steigen?

Fahrrad-„Autobahn“ in Kopenhagen eingeweiht

Wenn Dänemark sich international bereits einen Namen als fahrradfreundliches Land gemacht hat, in dem der Radwanderurlaub zum reinen Vergnügen geworden ist, dann hebt sich die Hauptstadt Kopenhagen hier nochmals heraus. Mit dem Cykelsupersti, der Fahrradautobahn, hat die dänische Hauptstadt Kopenhagen nun einen weiteren Schritt nach vorn gemacht.
Giro d'Italia 2012 startet in Dänemark

Giro d'Italia 2012 startet in Dänemark

Im Urlaubsland Dänemark hat der Radsport eine lange Tradition. Dänemark-Urlauber finden in Dänemark sehr gute Bedingungen für einen Aktiv-Urlauber vor. Gerade das Radwegenetz ist in Dänemark sehr gut ausgebaut, so dass sich Feriengäste ihren Bedürfnissen entsprechende Fahrradtouren gut zusammenstellen können, egal ob kurze Fahrradtouren zu den umliegenden Ausflugszielen oder Tages- bis Wochentouren quer durch Dänemark. Neben dem Aktiv-Urlaub per Fahrrad bietet sich in Dänemark auch Aktiv-urlaub für Wassersportler bestens an. Der Radsporttradition folgend beginnt der Giro d'Italia 2012 in Dänemark.

Wassersport-Event WATERZ Hvide Sande Dänemark 2011

Das Wassersport-Event WATERZ findet vom 09. bis 11. September 2011 in Hvide Sande am Ringkøbing Fjord im Urlaubsland Dänemark statt. Beim Wassersportevent WATERZ in Hvide Sande messen rund 300 Wassersportler in den Bereichen Windsurfen, Kitesurfen, Wakeboarden und Stand Up Paddle (SUP) ihr Können.
Radwandern Dänemark Margeritenroute

Radwandern Dänemark Margeritenroute

Dänemark ist genau das richtige Urlaubsland für einen aktiven Urlaub, zum Beispiel auf der Margeriten-Route. Das Urlaubsland Dänemark bietet für (fast) jeden Aktiv-Urlauber das passende Umfeld. Die Ostsee und die Nordsee locken mit Baden, Schwimmen, Kanu
Wassersport WATERZ Hvide Sande

Wassersport WATERZ Hvide Sande

Die dänische Nordsee-Stadt Hvide Sande gilt als einer der beliebtesten Ferienorte Dänemarks für Wassersportler. Hvide Sande liegt auf einer schmalen Landzunge, genau zwischen der Nordsee und dem Ringköbing Fjord. So können Feriengäste, die in ihrem Dänema
Bergmarathon Aabenraa in Dänemark

Bergmarathon Aabenraa in Dänemark

Ein Bergmarathon im Urlaubsland Dänemark? Viele Leser werden diese Meldung für eine Ente halten, denn im Allgemeinen erkennen die Feriengäste in den Dünen bereits die höchsten Erhebungen des Küstenlandes - von den Hügeln in der Mitte Jütlands einmal anges
Kopenhagen per Fahrrad erkunden

Kopenhagen per Fahrrad erkunden

In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist ein neues Fahrrad-Programm umgesetzt worden. In Kopenhagen (Hotels Kopenhagen) wurden sogenannte "Cykelsuperstiers" eingerichtet, Fahrrad-Schnellstraßen, auf denen Radfahrer ihre Ziele schneller und sicherer erre
Ironman-Triathlon Kopenhagen und Aktiv-Urlaub

Ironman-Triathlon Kopenhagen und Aktiv-Urlaub

Dänemarks Haupststadt Kopenhagen ist in diesem Sommer Austragungsort der Ironman-Triathlonwettbewerb Challenge. Am 15. August 2010 wird sich die Metropole Kopenhagen und der Norden der dänischen Insel Seeland in eine riesige Fanmeile verwandeln, somit ist

Surfen: Cold Hawaii PWA World Cup erstmals in Dänemark

Im Norden Dänemarks liegt eines der besten Surf-Reviere Europas. In Thy und in der Ørhage Bucht, am nordwestlichsten Zipfel Dänemarks und der Nordsee direkt zugewandt, treffen sich jedes Jahr begeisterte Surfer, um ihrem Sport nachzugehen. Robert Sand, ei
Wanderurlaub Dänemark

Wanderurlaub Dänemark

Das Urlaubsland Dänemark ist bei Feriengästen vor allem wegen seiner Naturschönheiten beliebt. Die Küsten Dänemarks an Ostsee und Nordsee sind sehr unterschiedlich gestaltet, so dass Feriengäste die Ferienregion ganz nach Interessen und gewünschter Geländ
Svendborg Insel Fünen

Wassersport Insel Fünen

Dänemark ist ein Paradies für Wassersportler und Aktiv-Urlauber. Neben den unzähligen Seen und Flüssen auf dem jütländischen Festland – zum Beispiel der Limfjord – bietet die süddänische Inselwelt ein ideales Revier für Wassersportler – vom Segeln bis zum

North Sea Beach Marathon Dänemark

Der North Sea Beach Marathon zwischen Hvide Sande und Vejers in Dänemark findet dieses Jahr bereits zum 10. Mal statt. Die Aktiv-Urlauber können zwischen der vollen Marathon-Distanz, einem Halbmarathon sowie Laufstrecken von 5 und 10 Kilometern wählen. Au

10. North Sea Beach Marathon in Dänemark

Am Sonntag, 28. Juni 2009, findet wieder der mittlerweile klassische North Sea Beach Marathon an der jütländischen Westküste zwischen Hvide Sande und Vejers statt. Die Marathonläufer starten diesmal in Hvide Sande, die Halbmarathonläufer in Nymindegab und

Wanderwoche an der dänischen Nordsee

Vom 18.-24. Mai 2009 findet im dänischen Westjütland erstmals eine Wanderwoche für Dänemark-Urlauber und Einheimische der Region statt. Die Besucher der dänischen Nordseeküste zwischen deutsch-dänischer Grenze, dem Ringkøbing Fjord und dem Limfjord können

Bergmarathon in Aabenraa 2009

Bereits zum zehnten Mal lädt das dänische Aabenraa am 20. Juni 2009 zur Austragung von Dänemarks einzigem Bergmarathon. Nur Außenstehende halten den Titel „Aabenraa Bjergmarathon“ im Jubiläumsjahr noch für Ironie: Denn auf der 42 Kilometer langen Rundstre

Angel-Urlaub auf Bornholm

Dänemark ist für Angel-Urlauber ein Paradies. Besonders die Ostsee-Insel Bornholm lässt das Herz eines jeden Anglers höher schlagen, bietet Bornholm doch die verschiedensten Voraussetzungen, um dem Angel-Hobby nachzugehen. Ob Angeln in einem der vielen Te
Golfplatz in Rønne auf Bornholm (Foto © Lars-Kristian Crone/VisitDenmark)

Golfplätze Ostsee-Insel Bornholm

In Dänemark gewinnt der Golfsport immer mehr Anhänger, was natürlich auch für Dänemark-Urlauber sehr interessant ist. Auf der Ostsee-Insel Bornholm finden Golfer vier Golfplätze vor, die mit ihren naturgegebenen Landschaftsvoraussetzungen für Abwechslung

Wander-Festival in Odsherred

Die dänische Urlaubsregion Odsherred im Nordwesten der größten dänischen Ostseeinsel Seeland lädt erstmals vom 21. bis 27. Juni 2009 zu einem Wanderfestival. Das siebentägige Event für Aktive bietet 21 geführte Wanderungen für jedermann: Auf dem Programm

Sport-Events 2009 in Dänemark

Dänemark, das beliebte Urlaubsland zwischen Ostsee und Nordsee, ist 2009 Austragungsland zahlreicher hochkarätiger Sport-Veranstaltungen und Meisterschaften. Für sportbegeisterte Dänemark-Urlauber bieten sich diverse Möglichkeiten, hautnah dabei zu sein.

Auszeichnung für Golf Resort in Ostjütland

Die Ostseeküste wird bei Golf-Sportlern und Golf-Urlaubern immer beliebter. Dänemark-Urlauber mit einem Faible für Golf können jetzt in Ostjütland auf einem Golfplatz spielen, der kürzlich den Titel „Best New International Golf Course 2008“ der Fachzeitsc

Angel-Projekt 'Youmeetfish' auf Bornholm

Dänemark ist ein Paradies für Anhänger des Angelsports. Ganz besonders gute Bedingungen bietet die dänische Ostsee-Insel Bornholm, die von Angeln in Bächen, über das Leineauswerfen vom Ostsee-Steg bis hin zu Hochseeangeln alles ermöglich. Das Angel-Projek
ANgel-Urlaub in Dänemark (Foto © Henrik Stenberg/VisitDenmark)

Angel-Urlaub in Dänemark

Anhänger des Angelsports zieht es immer wieder zu unseren nördlichen Nachbarn. Dänemark ist ein wahres Angel-Paradies: Angeln an Ostsee und Nordsee sowie Hochseeangeln sind im Dänemark-Urlaub ebenso beliebt wie Angeln in den zahlreichen dänischen Seen und

Eislaufen im dänischen Kopenhagen

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen hält für Winter-Urlauber wieder viele besondere Erlebnisse bereit. Dazu gehören beispielsweise sechs Eislauf-Bahnen, auf denen sich Dänemark-Urlauber auf der Insel Seeland sportlich betätigen können.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Abenteuerurlaub auf Fünen
Dänemark ist das Land der Inseln, von denen die fünf größten am bekanntesten sind: Seeland, Fünen, Lolland, Falster und Møn. Daneben gibt es eine Vielzahl von kleineren, die vor allem die so genannte „Dänische Südsee“ prägen, das Gebiet südlich der Insel Fünen. Größte Stadt auf Fünen ist Odense, die Geburtsstadt von Dänemarks berühmtesten Dichter Hans Christian Andersen. Der Zoo von Odense ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Besucher aus nah und fern. Am entgegengesetzten Ende der Insel, im Südosten, liegt eines der bekanntesten dänischen Schlösser, das Schloss Egeskov. Der folgende Text stellt aktuelle Attraktionen dieser beiden Standorte vor.
Große Taucherlebnisse im Kleinen Belt
Die Meerengen am nordwestlichen Ausgang der Ostsee haben schon immer eine große Bedeutung gehabt. Mit Ausnahme der breitesten, des Öresunds zwischen Schweden und Dänemark, ist der Ausgang der Ostsee in das Kattegat, was auch noch als Bestandteil der Ostsee gerechnet wird, sind sie alle unter der nationalen Kontrolle Dänemarks. Mittlerweile führt die Strecke von der Halbinsel Jütland im Westen bis nach Schweden komplett über Brücken. Erst 2000 wurde die Öresundbrücke eingeweiht, die Brücke über den Großen Belt zwischen den dänischen Insel Fünen und Seeland, wurde bereits zwei Jahre früher eröffnet. Den schmalsten Ausgang, den Kleinen Belt zwischen Jütland und Fünen, überspannt bereits seit 1935 eine Brücke, 1970 kam eine zweite hinzu.
Neuer Nationalpark auf Seeland
Oberflächlich betrachtet bietet die Natur unseres nördlichen Nachbarlandes Dänemark nichts Außergewöhnliches. Der höchste Berg erreicht keine 200 Meter, die wenigen Wälder können in der Größe mit den deutschen nicht mithalten, Felsen gibt es nur auf der abgelegenen Insel Bornholm. Der genaue Beobachter kommt jedoch zu einem anderen Schluss. Gerade die abwechslungsreiche Landschaft mit den tausenden Kilometern Küste an Ost- und Nordsee, ob gerade und dünengesäumt oder mit vielen Buchten und Stränden. Ein Geheimtipp ist der Roskildefjord im Norden der Insel Seeland, nordwestlich der Hauptstadt Kopenhagen. Dieser erfuhr jetzt eine deutliche Aufwertung mit dem Status als Nationalpark.